Die VUKA-Welt braucht Scrum und SAFe®

Warum agile Delivery mit Scrum und SAFe? Die Welt von heute ist VUKA. Die Rahmenbedingungen für Unternehmen und Arbeitnehmer sind geprägt von Volatiliät, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität bzw. Ambivalenz. VUKA oder englisch VUCA ist das zugrundliegende Prinzip heutiger Arbeitswelten. Die Antwort auf die damit einhergehenden Herausforderungen für Unternehmen heißt ebenfalls VUCA:

– Vision. Eine Vision entwickeln und Veränderungen verproben
– Understanding. Breites Verständnis durch unterschiedliche Perspektiven entwickeln
– Clarity. Klarheit schaffen durch Fokussierung
– Agility. Durch agiles Vorgehen kollaborative Experimente wagen, statt zu langsam Pläne zu schmieden

Der Wechsel zu einer agiler Unternehmenskultur kann also einen Beitrag leisten, die Herausforderungen der heutigen Zeit zu meistern. Konsequenterweise lösen Scrum oder andere agile Vorgehen in der Softwareentwicklung in Unternehmen zunehmend die klassischen Entwicklungsmodelle, wie etwa das V-Modell, ab. Die Planbarkeit von Entwicklungsvorhaben nimmt ab, die Fähigkeit auf Veränderungen schnell reagieren zu können, wird entscheidend.

Scrum.org Logo

Unsere beliebtesten Schulungen im Scrum-Framework

Expleo setzt in der Ausbildung eigener Kolleginnen und Kollegen vor allem auf Scrum, das am stärksten verbreitete agile Entwicklungs-Framework. Bei Prüfungen für Scrum-Zertifizierungen arbeiten wir zusammen mit Scrum.org.

Professional Scrum Developer PSD I

  • Ihr Standort
    Professional Scrum Developer PSD I
    Ihr Wunschtermin

Expleo PractiQ® Scrum Basics

Scrum in aller Kürze

Scrum ist eine agile Methode, mit der Softwareprodukte schnell und zuverlässig gebaut werden können. Am Anfang eines Entwicklungsprojektes ist oft noch unklar, wie das Produkt am Ende aussehen soll. Der Product Owner ist im Scrum-Framework verantwortlich für das Produkt und dessen Weiterentwicklung. Der Product Owner zu Beginn des Projekts eine Produktvision. Aus dieser Vision werden nun aus Sicht des Endusers zahlreiche Produktideen in Form sogenannter User Stories abgeleitet und im sogenannten Product Backlog gespeichert. Die User Stories werden priorisiert nach dem Wert, den diese Produktideen für den Anwender liefern.

Das Entwicklungsteam prüft im Planungsmeeting, welche der Product Backlog Items es in den nächsten zwei Wochen, dem sogenannten Sprint, umgesetzt werden können. Während eines Sprints koordiniert sich das Team in täglichen, kurzen Besprechungen. Diese Stand-ups werden Daily Scrums genannt. Methodische Beratung in Bezug auf das Agile Vorgehen erfahren das Team und alle anderen Beteiligten durch den Scrum Master. Das Team kommuniziert kontinuierlich mit dem Product Owner und den Usern, damit der größtmögliche Nutzen für diese entsteht. Am Ende des Sprints werden die Ergebnisse im Sprint Review Meeting vorgestellt. Dieses Meeting hat zum Ziel, möglichst viel Feedback von den Anwendern zu bekommen und das weitere Product Backlog entsprechend anzupassen. Das Team trifft sich abschließend zur Sprint Retrospektive, in der analysiert wird, was das Team an seiner Vorgehensweise verändern wird, um im nächsten Sprint noch besser zusammenarbeiten zu können.

Scaled Agile Framework – SAFe®

Agiles Vorgehen im oben genannten Sinne ist nicht auf Entwicklerteams begrenzt, sondern verlangt signifikante Veränderungen auch auf Organisations- oder Unternehmensebene. Die in Scrum oder vergleichbaren Ansätzen bereitgestellten Werkzeuge und Methoden sind jedoch nicht für größere Kontexte entwickelt worden. Die für Unternehmen zwingend erforderliche Skalierbarkeit leistet zum Beispiel das Scaled Agile Framework SAFe. SAFe ist weltweit der am weitesten verbreitete Standard für die Skalierung agiler Prozesse.

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema SAFe.

Die Expleo Academey begleitet die Einführung von SAFe in Unternehmen mit einem umfassenden Schulungsprogramm. Bei einigen der SAFe-Schulungen arbeiten wir mit Trainingspartnern zusammen. Unsere Partner, u.a. die ACC und die UMS Academy, besitzen ebenfalls die Akkreditierung und setzen nur zugelassene SAFe-Trainer ein.

Unsere Empfehlungen für Zertifikate und Trainings im SAFe-Framework

Leading SAFe including Certified  SAFe® Agilist

Leading SAFe including
Certified SAFe® Agilist

SAFe for Teams
Certified SAFe® Practitioner

SAFe for Teams
Certified SAFe® Practitioner

SAFe Scrum Master
Certified SAFe® Scrum Master

SAFe Scrum Master
Certified SAFe® Scrum Master

Mehr über SAFe DevOps
Certified SAFe® DevOps Practitioner

SAFe Product Owner /Manager
Certified SAFe® PO/ PM

Mehr über SAFe DevOps
Certified SAFe® DevOps Practitioner

Mehr über SAFe DevOps
Certified SAFe® DevOps Practitioner

Agile Software Engineering
Certified SAFe® ASE

Agile Software Engineering
Certified SAFe® ASE

Trainings für agiles Vorgehen außerhalb von Scrum und SAFe

Bestellen Sie unsere Monatspost

* = erforderliche Angaben
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns über die bekannten Kommunikationskanäle kontaktieren. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.