Die Tosca Testsuite von Tricentis ist das am weitesten verbreitete Werkzeug für die Erstellung, Durchführung und Verwaltung von automatisierten Tests im funktionalen Test und zur Regressionsanalyse.

Nach Abschluss des fünftägigen Tricentis Tosca Tester-Foundation-Workshops sind die Teilnehmenden in der Lage, Tosca in ihrem Projektumfeld einzusetzen und können sowohl automatisierte Testfälle als auch Testdaten unter Berücksichtigung des modellbasierten Ansatzes  erstellen. Auch ein Einstieg im Bereich API-Testing (Webservices) wird im Teil AS2 vermittelt.

Da im Workshop auch das für den Automation Specialist Level 1 und Level 2 erforderliche Wissen vermittelt wird, besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, diese Prüfungen abzulegen und die Zertifikate von Tricentis zu erwerben

Das lernen Sie in der Schulung „Tricentis Tosca Tester-Foundation-Workshop“:

  • Basiswissen zu Tosca & Tricentis Ecosystem (q Test, etc.)
  • Theorie Modellbasiertes Testen
  • Tool-Funktionen für die Testautomatisierung
  • Erweiterte Funktionalitäten (Action-Mode, FireEvents, etc.)
  • «Data driven » Testfälle (allgemein)
  • «API» Testfälle

Unsere nächsten Termine für den Kompaktkurs Tricentis Tosca Tester-Foundation-Workshop

Unsere nächsten Schulungstermine mit aufgeteilten Schulungstagen

Zielgruppe

Mitarbeitende in der Rolle Softwaretester und Testautomatisierer oder Entwickler in agilen und klassischen Projekten. Testmanager, Testarchitekten oder Test Automation Engineers, die das Potential von Tosca für die Automatisierungsstrategie kennenlernen wollen.

Schulungsinhalte des Kurs Tricentis Tosca Tester-Foundation-Workshop

Der Workshop besteht aus fünf integrierten Modulen. Die Workshop-Module sind in Umfang und Länge gleichmäßig konzipiert, sodass die Teilnehmer nach und nach an die Testautomatisierung herangeführt werden. Nach jeder Einheit ist ein Block mit praktischen Übungen vorgesehen

In einem ersten Schritt werden die Grundlagen von Tosca vermittelt, in einer  nächsten Trainingseinheit die Funktionalitäten für die Erstellung von automatisierten Testfällen im „HTML Cross Browser“-Umfeld sowie die Erstellung einer API-Testautomatisierung und die Nutzung von Templates. Danach widmet sich der Kurs der Nutzung der Steuerung von Testszenarien durch den Einsatz von Testdatensheets (Data driven Test Cases). Zuerst werden die Grundlagen dieses datengetriebenen Tests anhand von Web-Testszenarien besprochen, anschließend wird das erworbene Wissen auf API-Testfälle übertragen

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können die Teilnehmer in ihren jeweiligen Projekten die Rolle des Ansprechpartners für die Testautomatisierung unter Berücksichtigung des testdatengetriebenen Ansatzes übernehmen. Dieses als interaktiver Workshop ausgelegte Intensivtraining dauert fünf Tage. Es wird dabei auch das Wissen vermittelt, dass für den Tosca Automation Specialist Level 1 und Level 2 erforderlich ist. Optional können dieses beiden Zertifizierungsprüfungen online bei Tricentis absolviert werden.

  1. Tosca Basiswissen
    1. Ansteuerung von HTML-Steuerelementen
    2. Testfälle erstellen und strukturieren
    3. Verwendung dynamischen Werten
    4. Verwendung verschiedener ActionModes
  2. Funktionalitäten in der Testautomatisierung (Abschnitt Testfälle)
    1. Verwendung von Bibliotheken und wiederverwendbare TestStep-Blöcke
    2. Funktionen ActionModes und WaitOn
    3. Schleifen und Bedingungen, Wiederherstellungsszenarien
    4. Praktische Übung
  3. Erweiterte Funktionalitäten
    1. ActionMode und Constraints
    2. FireEvents
    3. Vertiefung der Tosca Automation
  4. Grundlagen der Datengesteuerte Testautomatisierung
    1. Test Design als die zentrale Datenquelle
    2. Vorlagenkonzept für die Testdatensteuerung
    3. Bedingungen im Testdatensteuerung
    4. Automatische datengesteuerte Ausführung und Reporting
    5. Praktische Übung
  5. Datengesteuerte API-Testfälle
    1. Webdienste und API-Konzept
    2. Erstellen von API-Testfälle
    3. API-Test und Vorlagen (Templates)
    4. Praktische Übung
  6. Zusätzliches Lernmaterial
    1. Erstellen eines eigenen datengesteuerten Testszenarios

Voraussetzungen für den Kurs Tricentis Tosca Tester-Foundation-Workshop

Die Kursteilnehmer sollten Grundkenntnisse über die Erstellung von Testfällen haben, Know-how auf dem Niveau des ISTQB Certified Tester Foundation Level ist wünschenswert. Allgemeines technisches Verständnis ist ebenfalls hilfreich, es sind jedoch keine Programmierkenntnisse notwendig.

Die Teilnehmer benötigen Ihren eigenen Laptop mit folgenden Voraussetzungen:

  • Admin-Rechte, um Tosca installieren zu können
  • Internetzugang; möglichst einen Firefox Browser
  • Win 7, Win 8.1, Win 10 (32-bit oder 64-bit systems)
  • Anforderungen an das Notebook: Dual Core CPU, 8 GB Ram, 10GB hard disk space, 100 Mbit/s Netzwerkleitung

Weiterführende Schulungen im Bereich Tools & Automation

Schlagwörter

Bestellen Sie unsere Monatspost

Mit Klick auf "Abonnieren" willigen Sie bis auf Widerruf ein, den E-Mail Newsletter der Expleo Academy zu erhalten, mit alle neuen Beiträgen, aktuellen Angeboten und personalisierten Empfehlungen. Diese Einwilligung kann jederzeit über den in den Mails bereitgestellten Abmeldelink widerrufen werden. Durch Absenden des Formulars bestätigen Sie, unsere Datenschutzerklärung sowie die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben.

* = erforderliche Angaben